MENU

Yachturlaub – Die etwas andere Schiffsreise

08/01/2018 • Sponsored

Wer gerne im Wasser unterwegs ist der hat sicher schon einmal über einen Yachturlaub nachgedacht. Immerhin ist es sehr verlockend den ganzen Tag auf dem Meer herum zu schippern und dann den Abend gemütlich in einer Hafenbar ausklingen zu lassen. Aber für wen kommt ein Yachturlaub überhaupt in Frage und was sollte man dabei beachten?

Im Yachturlaub ist man sehr flexibel, anders als bei einer Kreuzfahrt kann man die Reiseroute genau den eigenen Vorstellungen anpassen und kann auch kleine Buchten anfahren in denen kaum Touristen zu finden sind. Allerdings ist die Ausstattung einer Yacht vergleichbar mit der eines Wohnwagens und auch was Platz angeht muss man Abstriche machen wenn man sich nicht eine der riesigen Megayachten leisten kann. Also wer ungerne mit anderen Menschen auf engem Raum lebt sollte doch besser in einem Hotel übernachten und nur tagsüber rausfahren.

Für alle die auch trotz wenig Platz abschalten können werden allerdings die Vorteile eines Yachturlaubs überwiegen. Man kann z.B. auch ohne teure Abenteuerausflüge bei einem Reiseveranstalter zu buchen die schönsten Spots zum tauchen oder schnorcheln erreichen. Von vielen Häfen aus kann man wunderbar historische Stadtkerne erreichen, die Kultur kommt also auch nicht zu kurz. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auch Orte, die von Land aus nur schwer zu erreichen sind mit einer Yacht oft ohne Probleme anfahren kann und auch kleine, entlegene Inseln bieten sich super zum Sonne tanken an.

Je nachdem ob man schon Segelerfahrung hat oder zum ersten Mal einen Yachturlaub plant sollte man sich einen geeigneten Urlaubsort aussuchen. Für Anfänger bietet sich z.B. Griechenland, insbesondere die Gegend rund um die Insel Korfu an. Fortgeschrittene wird es wahrscheinlich eher weiter weg ziehen, dort ist zum Beispiel die Karibik hoch im Kurs. Auch sollte man sich überlegen ob man ein Boot chartern oder doch lieber ein eigenes kaufen möchte. Möchte man erstmal testen ob man sich für Yachturlaub begeistern kann bietet es sich an erst einmal eine Yacht zu chartern. Ist man aber erstmal vom Bootsvirus gepackt worden und möchte auch mal für längere Zeit mit der Yacht unterwegs sein, wird man wohl kaum darum herum kommen sich ein eigenes Boot zu kaufen. Bei blue-yachting.de gibt es jede Menge Neu- und Gebrauchtboote.

Ein letzter Tipp für den Yachturlaub ist, beim ersten Mal nicht zu lange fahren zu wollen und beim Packen darauf zu achten, keine unnötigen Sachen mitzunehmen, da sonst der Platz an Board schnell knapp wird. Außerdem sind gerade die besonders beliebten Hartschalenkoffer denkbar ungeeignet für einen Yachturlaub, da sie nach dem Auspacken zu viel Platz wegnehmen.

Related Posts

Comments are closed.

« »

%d Bloggern gefällt das: