MENU
DSC04417

Fähren in Japan – Beobachtungen im Mai und Juni 2015

28.06.2015 • Roadtrip Japan, Travel Blog


Mein Artikel behandelt all jene Fähren und Routen, die im Bereich meiner Japan-Reise lagen und gibt meine Beobachtungen zum Fährgeschehen in den Monaten Mai und Juni 2015 wieder. Es ist im Prinzip der komplette Norden und das mittlere Japan. Es gibt natürlich noch weitaus mehr Fähren und Linien in Japan (der Bereich ab Osaka nach Westen), die ich später einmal behandeln werde, nachdem ich auch sie bereist habe. 

Nach bestem Wissen, aktueller Stand wie oben beschrieben.

 

Oarai – Tomakomai

Von Oarai bietet MOL Ferry Co. Ltd. eine Linie nach Tomakomai. 4 Schiffe sind auf dieser Route unter dem Label Sunflower unterwegs. SUNFLOWER SAPPORO, SUNFLOWER FURANO, SUNFLOWER DAISETSU und SUNFLOWER SHIRETOKO.

vlcsnap-0633-06-01-06h51m51s765_pt

SUNFLOWER SAPPORO
auslaufend Oarai.

 

Sendai – Tomakomai

Sendai ist der mittlere Zwischenhalt der Reederei Taiheiyo Ferry, die Nagoya unter Einbezug von Sendai mit Tomakomai verbindet. Taiheiyo verfügt über 3 Fähren, die ISHIKARI, KITAKAMI und KISO.

DSC00010

KITAKAMI in Sendai.

 

Hachinohe – Tomakomai

Wie das südlich gelegene Sendai ist auch Hachinohe Tor zur Insel Hokkaidō. Von hier aus bietet die Reederei Silver Ferry, zur “K”-Line (Kawasaki Kinkai Kisen Kaisha) gehörend, mit insgesamt 4 Fähren einen Liniendienst nach Tomakomai. Unterwegs sind die Fähren SILVER QUEEN, SILVER PRINCESS, VENILIA und SILVER EIGHT. 

DSC00588

SILVER EIGHT einlaufend Hachinohe.

 

Aomori – Hakodate

Dieser Ort hat eine sehr lange Fährtradition, was sich auch durch die Eröffnung des Seikan Tunnels 1988 nicht geändert hat. Von hier aus bedienten im Mai / Juni 2015 zwei Anbieter den Liniendienst nach Hakodate auf der Insel Hokkaidō. Zum einen die Reederei Seikan Ferry, die hier mit den 4 Fähren ASAKAZE NO. 5, ASAKAZE 21, HAYABUSA und HAYABUSA NO. 3 unterwegs ist. Schließlich ist da auch noch Tsugaru Kaikyo Ferry mit ESAN 2000, VENUS, BLUE MERMAID, BLUE DOLPHIN.

DSC00061

ASAKAZE NO. 5 in Aomori.

 

Oma – Hakodate

Zwischen Oma und Haodate bedient  Tsugaru Kaikyo Ferry mit der kleinen DAIKANMARU einen Fährdienst.

DSC01375

DAIKANMARU in Hakodate.

 

Otaru – Maizuru

Otaru wird ausschließlich von Shin Nihonkai Ferry bedient. Hier sind die beiden Fähren HAMANASU und AKASHIA unterwegs. Sie brauchen für die 1061 Kilometer lange Route rund 21 Stunden.

 

Otaru – Niigata

Auf dieser 692 Kilometer langen Linie fahren die beiden Shin-Nihonkai-Schiffe YUUKARI und LILAC.

vlcsnap-2006-08-18-12h27m17s801_pt

LILAC beim Ablegen in Otaru.

 

Tomakomai – Tsuruga

Diese 948 Kilometer lange Strecke bedienen die beiden recht neuen, 2012 in Dienst gestellten Fähren SUISEN und SUZURAN von Shin Nihonkai Ferry.

 

Tomakomai – Akita – Niigata – Tsuruga

Auf den insgesamt 1074 Kilometern sind FERRY SHIRAKABA und FERRY AZALEA von Shin Nihonkai unterwegs. Bis zu 34 Stunden benötigen sie für die gesamte Strecke.

vlcsnap-9369-05-20-21h13m43s022

FERRY AZALEA in Tomakomai.

 

Wakkanai – Rishiri

2 Stunden dauert die Überfahrt von Hokkaidō zur Insel Rishiri. 2 bis 3 mal pro Tag wird eine Überfahrt angeboten. Heart Land Ferry operiert insgesamt mit den 3 Fähren CYPRIA SOYA, FI LOUISE SOYA und BOREASU SOYA.

 

Wakkanai – Rebun

Innerhalb von 2 Stunden verbindet Heart Land Ferry Hokkaidō mit der Insel Rebun. 3 bis 4 mal pro Tag wird gefahren. Unterwegs sind hier die o. g. 3 Schiffe.

 

Rishiri – Rebun

Eine Stunde dauert die Reise zwischen den Inseln Rebun und Rishiri und wird von Heart Land Ferry durchgeführt. Unterwegs sind auch hier die o. g. 3 Schiffe.

 

Esashi – Okushiri

Auch auf dieser Linie ist Herat Land Ferry unterwegs, dazu wird in den Sommermonaten auch die Linie Setana – Okushiri bedient. Hier fährt die AVURORA OKUSHIRI.

 

Wakkanai – Korsakov

Diese internationale Linie zwischen Japan und Russland wird von Heart Land Ferry ausschließlich im Sommer mit der EINS SOYA bedient.

 

Niigata - Ryotsu

Nach Ryotsu auf der Insel Sado ist die Reederei Sado Kisen mit den 2 Autofähren TOKIWA MARU und OKESA MARU tätig, außerdem mit 3 Jetfoils und einem Hochgeschwindigkeitsfahrgastschiff rein für Passagiertransport.

DSC02931

OKESA MARU in Niigata.

 

Naoetsu – Ogi

Sado Kisen bedient diese Linie nach Sado mit der neuen Katamaranfähre AKANE.

vlcsnap-8872-05-12-20h32m12s357_pt

AKANE morgens in Naoetsu.

 

Teradomani – Akadomari

Nur temporär wird diese Linie bedient, ebenfalls von Sado Kisen.

 

Irago – Toba

Zwei Fähren setzt die Reederei Isewan Ferry über die Bucht von Ise ein, die CHITAMARU und ISEMARU.

DSC03456

CHITAMARU beim Einlaufen

in Irago.

 

Kōbe – Oita

Ferry Sunflower Co. bietet hier einen Dienst mit den Fähren SUNFLOWER PEARL und SUNFLOWER GOLD an, die beide ab Rokko Island (Kōbe) fahren.

G0082975_pt

SUNFLOWER GOLD in

Kobe / Rokko Island.

 

Kōbe – Takamatsu

Hier setzt die Reederei Jumbo Ferry die beiden Schiffe RITSURIN und KONPIRA 2 ein.

DSC03969

KONPIRA 2 beim

Ablegen in Kobe.

 

Kōbe – Kitakyushu

Hankyu Ferry bediente im Mai und Juni 2015 mit den beiden Fähren TUKUSHI und YAMATO diese Linie, die in Kōbe ab Rokko Island geht.

G0032262_pt

TUKUSHI in Kobe /

Rokko Island.

 

Kōbe – Miyazaki

Miyazaki Car Ferry hatte zum Zeitpunkt meiner Beobachtungen 2 Fähren laufen, die KOBE EXPRESS und die MIYAZAKI EXPRESS.

DSC04347

MIYAZAKI EXPRESS

während der täglichen

Liegezeit in Kobe.

 

Kōbe – Niihama

Orange Ferry lässt hier die ORANGE HOPE fahren, die allerdings nur nachts in Kōbe am Rokko Island Terminal ist.

 

Osaka – Beppu

Ferry Sunflower Co. bietet auf dieser Route mit den beiden Fähren SUNFLOWER COBALT und SUNFLOWER IVORY einen Dienst an, der in Osaka ab Nankogai Port (ATC Cosmo Gate) startet / endet.

DSC04208

SUNFLOWER IVORY bei

der morgendlichen 

Ankunft in Osaka 

am ATC Cosmo Gate.

 

 

Osaka – Shin Moji

Hier ist Meimon Teiyo Ferry (City Line) unterwegs und betreibt die Fähren FERRY OSAKA, FERRY KITAKYUSHU, FERRY KYOTO 2 und FERRY FUKUOKA 2. Gefahren wird in Osaka ab / bis Nanko.

DSC04122

FERRY KITAKYUSHU bei

der Ankunft in Osaka.

 

 

Osaka – Toyo

Die Reederei Orange Ferry bietet auf dieser Strecke Überfahrten mit den Fähren ORANGE 8 und ORANGE 7 an, ausgehend in Osaka ab Nanko.

vlcsnap-9118-04-04-00h34m29s816_pt

ORANGE 8 auf ihrem

Weg zum Fährterminal

in Nankogashi.

 

Osaka - Shibushi

Hier wiederum ist Ferry Sunflower Co. mit 2 Fähren tätig, der SUNFLOWER SATSUMA und SUNFLOWER KIRISHIMA. In Osaka wird der Fährterminal Nanko Ferry Terminal Kamome genutzt.

DSC04270

SUNFLOWER SATSUMA in Osaka.

 

Osaka – Amami Oshima – Okinawa

Die A-Line hat insgesamt 7 Schiffe im Dienst. Ab Osaka und Kobe Richtung Süden läuft die RYUKYU EXPRESS. Der Dienst ist frachtbasiert.

G0032391_pt

RYUKYU EXPRESS am

Rokko-Island-Terminal

in Kobe.

 

Osaka – Busan (Südkorea)

Pan Star Cruise Ferries (San Star Line) ist mit der 1997 gebauten PAN STAR DREAM zwischen Osaka und Busan unterwegs. Es ist die einzige internationale Fährlinie ab / bis Osaka.

DCIM100GOPROG0052625.

PAN STAR DREAM in Osaka.

 

Izumiotsu - Shin Moji

Hankyo Ferry bedient mit 2 Fähren diese Linie, der HIBIKI und der IZUMI.

G0072856_pt

IZUMI am Liegeplatz

in IZUMIOTSU.

 

Shin Moji – Tokushima - Tokyo

Auf dieser Linie ist die Reederei Ocean Tokyu Ferry tätig. 4 Fähren werden eingesetzt, die OCEAN EAST, OCEAN NORTH, OCEAN SOUTH und OCEAN WEST.

DSC04417

OCEAN EAST einlaufend Tokushima.

 

Tokushima – Wakayama

FERRY KATSURAGI der Reederei Nankai Ferry bedient diese Kurzstrecke. Auf der Website der Reederei sind 2 Fähren zu finden, in jenen Mai und Juni-Tagen meines Besuches allerdings fuhr nur die hier genannte.

 

Shizuoka – Toi

In Sichtweite des Fuji bietet S-Pulse Dream Ferry Ltd. zwischen Shimizu Port und Toi Port eine Fährverbindung mit der FUJI.

DSC04701

FUJI in Shimizu Port.

 

Kurihama – Kanaya

Tokyo Wan Ferry ist auf dieser Kurzstrecke unterwegs. Bis zu 3 Schiffe sollen hier pendeln, im Mai / Juni war allerdings nur eins unterwegs, die SHIRAHAMA MARU während ein zweites in Shimizu Port auflag. Die beiden anderen Schiffe heißen KANAYA MARU und KURIHAMA MARU.

DSC04878

SHIRAHAMA MARU in Kurihama.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »